Weshalb ich eine Smartwatch habe + Apps

Es gibt zwei Fragen, die jeder Smartwatch Besitzer kennt. Und jeder hat seine eigene Antwort darauf.

  1. Ist das eine Apple Watch?
    Nein. Meine Uhr ist rund.
  2. Was kann die?

Hier fängt es an kritisch zu werden. Also ich möchte erstmal vorweg sagen: Es gibt keinen Grund / ein realistisches Szenario für den Besitz einer Smartwatch.

Aber ich habe eine. Und ich versuche das beste daraus zu machen.

Daher mal meine „Gründe“ für den Besitz einer Smartwatch inkl. ein paar App Vorstellungen.

Ich bin unsichtbar !

Ich kann Whatsapp Nachrichten lesen, ohne dass der Blaue Haken kommt. Lachhafte Begründung.. Ich weiß. Aber es ist doch recht praktisch auf dem aktuellen Stand zu bleiben ohne die indirekte Verpflichtung zu haben darauf zu reagieren. Da ich die blauen Haken bei anderen sehr liebe zur Kontrolle (welch Ironie) möchte ich sie natürlich auch nicht abschalten.

2 Faktor Authentifizierung

Für die, die nicht wissen was das ist: Zugriff auf meine wichtigsten Konten (Google , Facebook, etc.) ist dadurch nur möglich wenn nicht nur mein Passwort bekannt ist, sondern auch ein dynamisch generierter Code der sich alle 60 Sekunden ändert.

20160306_155350Hierfür nutze ich

[appbox googleplay com.mufri.authenticatorplus]

Kostet zwar ne Kleinigkeit, aber ganz ehrlich lohnt sich. Synchronisiert sich mit Dropbox oder Google Drive und hat natürlich den Smartwatch Support.

Intelligentes Wecken

Ich habe für mich selbst eine App gefunden die einfach nur genial gut ist. Sleep as Android. In der aktuellen Beta arbeitet die App auch mit Smartwatches zusammen, was der App ermöglicht meinen Schlaf wirklich zu analysieren und besonders wichtig mich nicht in einer Tiefschlafphase zu wecken sondern dann wenn es ideal ist. Seitdem ich diese App habe wache ich morgens um Welten besser auf.

Screenshot_20160306-160531

[appbox googleplay com.urbandroid.sleep]

Periodisches Puls messen

Mich hat es ehrlich gesagt immer geärgert, dass ich in Google Fit da keine Daten habe. Daher habe ich diese App gefunden (und auch hier schon darüber berichtet)

Screenshot_20160125-105133

Musik im Studio

Ich sage jetzt nicht, dass ich ein Google Play Music Abo habe weil ich meine Musik auf der Uhr speichern kann.. Ok doch ich sags, ich habs.
Spotify bietet mit die Funktion leider noch nicht (da habe ich natürlich auch ein Abo), und es ist schon praktisch im Fitnesstudio nicht immer sein Handy mit sich rum schleppen zu müssen.

Natürlich gibts noch ein paar Funktionen die ganz nützlich sind, aber die nutze ich eigentlich nicht.

Bereuen tue ich den Kauf nicht, aber ich bin auch ein Nerd 🙂

Autor: Marco Mattes

Aus Stuttgart, 20 Jahre jung, Softwareentwickler, "Blogger" und und und =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s